«ORWELL NEWS» im 20 MINUTEN

                                                                                                                                                                                   Bild: Stephan Seiler

Der Video-Beitrag von ORWELL NEWS wurde am 13.11.2019 im Zusammenhang mit der  5G-Teststrecke der SBB am Wahlensee im Kt. Glarus im «20 Minuten» erwähnt. Der investigative Journalist Stephan Seiler von ORWELL NEWS bewertet den 20 Minuten Beitrag «als gut recherchiert und neutral, mit Ausnahme des wiederholten "Rööslianismus"». Der SBB Mediensprecher Daniele Pallecchi behauptet im Beitrag, die Gemeinden seien selbstverständlich über die Teststrecke informiert worden. Stephan Seiler geht diesem Sachverhalt natürlich nach. Dies würde nämlich bedeuten, dass es die betroffenen Gemeinden ebenfalls unterlassen haben, die ahnungslose Bevölkerung zu informieren.

Interessant ist auch die zitierte Aussage von Daniele Pellecchi, die Grenzwerte würden selbstver-ständlich eingehalten, wenn doch aber inzwischen jeder weiss, dass 5G gar nicht gemessen werden kann (siehe «Kontrollverlust der Behörden der 5ten Generation»). Nach dem Test, also nach vollen 3 Jahren, würden die Sendemasten wieder zurückgebaut, sagt Daniele Pellecchi tröstlich. 

Natürlich durfte auch in diesem «20 Minuten Beitrag» der offenbar narzistisch veranlagte und mit der Schweizer Leitmedienwelt  verheiratete "Mobilfunkexperte" Röösli mit seinen  scheinwissenschaftlichen Aussagen nicht fehlen. Stephan Seiler wird der ungewöhnlichen Tatsache nachgehen, wieso eigentlich in Bezug auf das Thema 5G immer nur ein einziger "Fachmann der Mobilfunklobby" zitiert wird.

«Originalbeitrag 20 Minuten vom 13.11.2019  /  Baut die SBB Tausende 5G-Antennen?»