SENDUNGEN

Daniele Schranz im Gespräch mit Stephan Seiler zur kommenden Volksabstimmung über die E-ID, die statt vom Bund, von privaten Konzernen herausgegeben werden soll. Datenlieferant soll die Bundespolizei FEDPOL sein. Stehen wir jetzt alle unter polizeilichem Generalverdacht ? Wollen Sie einen Schweizer Pass von privaten Unternehmen, an denen Sie nicht einmal beteiligt sind ?

Der Rechtsanwalt und Notar im Teilruhestand, Dr. iur. Heinz Raschein, wirft dem Bundesrat wegen unwissenschaftlicher Beurteilung im Zuge der Massnahmen das fehlen der Verhältnismässigkeit und der Beweislast vor und er hegt den VERDACHT, DASS FREMDE MÄCHTE EINFLUSS auf die UNRECHT-SETZUNG DER SCHWEIZ NEHMEN. Er traut dem Bundesrat nicht mehr - und er ist damit nicht allein !

Der Nuklear,- und Allgemeinmediziner und praktische Arzt, Dr. med. Manfred Doepp, ist Begründer des Holisticcenter in Abtwil. Nach seiner Expertise handelt es sich beim Coronavirus um einen inszenierten Fake. Vielmehr gehe es um die Installierung einer kontrollierenden Machtelite. Er findet auch die geltende und einmalige Gesetzgebung zu Nahrungsergänzungsmitteln in der Schweiz fatal. Denn ein Arzt darf in der Schweiz Vitamine und Mineralstoffe in nicht höherer Dosierung abgeben, als der Lebensmittelladen um die Ecke! Dazu braucht es dringend eine Volksinitiative.

Ein Interview mit dem bekannten Arzt Dr. med. Marco Caimi in seiner Männerpraxis in Basel zum aktuellen Geschehen um den Coronavirus. Ist der Coronavirus wirklich so gefährlich? - sind die Massnahmen des Bundesrates verhältnismässig? - was sind die sozialen und wirtschaftlichen Folgen? Dr. med. Marco Caimi hat sich zum Thema Coronavirus sehr viele Gedanken gemacht und sehr tief recherchiert, wo er auch mit seinem Videokanal "Caimi- Report" umfassend aufklärt.

INFOANLASS zu 5G in ST. GALLEN. Unter anderem die Überraschung, dass Herr Prof. Martin Röösli als einziger in der Schweiz 5G Antennen messen kann und die seit 242 Jahre geltenden elektro-physikalischen Gesetze von Laplace und Maxwell über den Haufen geworfen werden.

Prof. Dr. med. Lennart Hardell PhD, Krebsforscher aus Schweden und weitere 22 internationale  Wissenschaftler, machen mit einem Gutachten mächtig Druck auf Professor Martin Röösli, Leiter der BERENIS (Beratungsgruppe des Bundes für nichtionisierende Strahlung).

INTERVIEW DES ERSTEN STRAHLENOPFERS DURCH 5G:  Madeleine, die Betroffene Spaziergängerin, die in der Nähe von Ziegelbrücke auf dem Spazierweg entlang der SBB Testrecke das Pech hatte, von einem 5G Beam getroffen zu werden. Herzrasen, innere Verbrennung und Kopfschmerzen waren die Folgen.