Neuerscheinungen beim ZEITPUNKT

Aus dem Verlagshaus ZEITPUNKT von Herausgeber Christoph Pfluger erblicken gleich zwei Neuerscheinungen das Licht der Welt.

Das neuste Buch der vierteljährlich erscheinenden Ausgabenreihe  ZEITPUNKT:

CORONA – das riesige Nichts

Mit folgenden Autorenbeiträgen:

Christoph Pfluger : Was soll das Ganze? Es steht nicht viel auf dem Spiel, sondern alles
Mathias Bröckers: Corona-Dämmerung
Dmitry Orlov: Die fünf Stufen des Zusammenbruchs – wer sie kennt, kann sie vermeiden
Charles Eisenstein: Die Krönung
Robert F. Kennedy Jr.: Bill Gates’ globaler Impfstoff-Plan
Olaf Arndt: Der Brunner-Affekt
Leila Dregger: Corona im globalen Süden – die Katastrophe sind die «Massnahmen»

Den ZEITPUNKT können Sie hier direkt beim Herausgeber mit einem frei gewählten Jahresabo bestellen.

Die Lehre vom Kollaps    von Dmitry Orlov, Essayist und Buchautor

Der Kollaps einer Gesellschaft beginnt mit der Erosion des Vertrauens in eine bessere Zukunft und erfolgt in fünf Stufen:
1. finanzieller Zusammenbruch
2. kommerzieller Zusammenbruch
3. politischer Zusammenbruch
4. sozialer Zusammenbruch und
5. kultureller Zusammenbruch.
Sind in einer globalisierten Welt die Stufen eins und zwei einmal in Gang gesetzt, ist diese Dynamik nicht mehr aufzuhalten. Der russisch-amerikanische Autor Dmitry Orlov erklärt in seinem Buch die Mechanismen der einzelnen Stufen, wie man sich vor den Folgen schützt und wie sie zu beeinflussen sind. Ein im wahrsten Sinn des Wortes wegweisendes Buch.

Die Lehre vom Kollaps können Sie hier bestellen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.