Zweiter Lockdown schon Ende August!

                                                                                                                                                       Photo by K HOWARD on Unsplash

 

Die Informationen über einen nahenden Lockdown häufen sich. Dieser soll gemäss einem Informant drei bis sechs Monate dauern und bereits Ende August 2020 beginnen.

Ein Informant mit Namen Thomas, der von Elija Tee interviewt wurde, spricht von einem zweiten Lockdown in Deutschland, der bereits Ende August bundesweit verhängt werden soll. Er habe diese Information von einem bekannten Gemeinderatsabgeordneten aus Osthessen, der aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nicht genannt werden wolle.

Dieser habe die Gemeinderatsmitglieder bereits im Mai über einen zweiten Lockdown informiert. Die Anwesenden seien darüber gar nicht überrascht gewesen. Er gehe davon aus, dass die Entscheidungsträger in den Behörden schon längst Bescheid wüssten.

Der Lockdown könnte drei bis sechs Monate dauern, so Thomas. Dies trotz sinkender Infektionszahlen und einer Sterblichkeit von nahe null.

Auch der Kanton Zug in der Schweiz hat bereits im April 2020 die nötigen Voraussetzungen geschaffen, um auf eine zweite Welle reagieren zu können und dies, obwohl es global gar keine zweite Welle gibt, wie die seit Wochen nur noch marginal ansteigenden Covid-19 Todesfallzahlen demonstrieren.

Dr. med. Brian Martin, Facharzt für Prävention und Gesundheitswesen, strategierte gemeinsam mit seinen Kollegen ein Papier mit dem Titel: «Das Konzept des Kantons Zug für die zweite Welle von COVID-19», welches von der Ärztezeitung veröffentlicht wird.

Besonders brisant: Das Konzept geht davon aus, «dass Früherkennung, Contact Tracing und Quarantäne» eine wichtige Rolle in der Eindämmung von COVID-19 haben, schreiben Martin und seine Kollegen.

Stimmen diese Informationen und sollte in Deutschland tatsächlich ein zweiter Lockdown kommen, müssen wir damit rechnen, dass der Bundesrat nachziehen und ein langfristiges Notstandsrecht etablieren wird. Die wirtschaftlichen Auswirkungen eines zweiten Lockdowns würden ganz Europa in ein Armenhaus verwandeln.

5 Comments

  1. Danke für die Info, nur noch etwas zum Schöpferanteil der Menschen, wenn ihr diesen Nockdown noch mit den Gedanken und Glauben verstärkt dann erschafft ihr diesen mit eurer Geistigen kraft mit..
    Noch etwas zum thema der aktuellen Rechtssituation, momentan ist das Grundbuch aufgelöst nach dem 99 Jährigen Vertrag mit der Kirche, damit geht das Land wieder zurück an die Menschen, Souveräne des Landes, worauf sie leben.
    Wichtig die Nation ist nicht hoheitsfähig, somit ist keine Verordnung mehr gültig da nur eine im Land oder Völkerrecht tätige Landesregierung auch dem Menschen dient, momentan sind alle Nationen nur noch Handelrechtsfähige Firmen mit ihrem Personal, und das Personal ist für die Nationen die Personen, und deshalb ist es wichtig die Reorganisation auf gemeindeebene zu erreichen so das sie Autark von der EU agieren können, dazu ist das Besatzungsstatut seit Mai 2020 aufgelöst, sprich Deutsches Land ist frei, die Menschen sind wieder der Souverän nur wäre es wichtig sich in den Gemeinden zu organisieren oder in freien Gruppen einen eigenen Rechtskreis zu begründen denn dieser ist unantastbar, auch eine Glaubensgemeinschaft mit eigenem Regelwerk oder Ehtischen Werten ist nicht mehr antastbar, was dabei hilft ist ein zusätzlicher Name oder eine Bezeichnung welche euch aus eurer Namensregistrierung heraus befreit.
    Beispiel Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft, oder Ethos um sich so dem finanzieren von Kriegen zu entziehen

  2. Die wirtschaftlichen Auswirkungen eines zweiten Lockdowns würden ganz Europa in ein Armenhaus verwandeln… Vielleicht ist es das, was beabsichtigt ist. Dann kann man neu anfangen, mit den Vorgaben von denen, die sagen wie’s künftig läuft!

    1. Wer sind sie? Die dann das sagen haben! Was wollen sie verändern? Warum muss eine neue Weltherrschaft errichtet werden?
      Warum müssen 7 Milliarden Menschen krank geimpft werden?
      Und was passiert mit dem Rest der Menschheit? Die Auserwählten, die nicht geimpft werden?

  3. Vier – bis fünf mal pro Tag 1 Schnapsglas Händedesinfektionsmittel gemischt mit Spiritus (je zur Hälfte) einnehmen und mit einem Glas Pils nachspülen.
    So helfen Sie sicher, das Virus zu dezimieren, ebenfalls den überzogenen Blödsinn über Covid 19, Corona.

  4. I assume that the local health authorities are dying to implement their plans… sad state of affairs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.