«Auswirkungen von Handystrahlung auf die Gedächtnisleistung»

diagnose:funk hat einen ausführlichen Artikel zum Thema "Mobilfunkstrahlung und Gedächtnisleistung" veröffentlicht.

Über ein Jahr hinweg haben Forscher dafür die Handynutzung von 700 Jugendlichen untersucht. Ein Jahr lang wurde die Handynutzung von Zwölf- bis Siebzehnjährigen ausgewertet. Wie zu erwarten, wiesen die Vieltelefonierer eine erhöhte Strahlenbelastung des Gehirns auf. Die spannende Erkenntnis: Je mehr Telefonate, desto schlechter die Leistung !

Zum ganzen Artikel von diagnose:funk